Manlio Fabio Jurado Hernández

A DISTANCIA

A distancia ....te sigo
con la calma que me otorga
la experiencia de los años
A distancia te sigo ..te miro
con coraje te reprocho el recuento de los daños
A distancia te sigo a distancia con la mente
con las ganas, con el alma .....
a distancia te veo con la mente
Veo lo que haces, lo que vives
cuando tratas a la gente
cuando duermes, cuando caes
cuando fallas....lo que extrañas
Y aunque parezca una falacia ..puedo
predecir tu suerte
Podrás evitar que esté contigo
pero no puedes evitar que te siga a distancia
con la mente ......ser claridividente
Sintiendo que el dolor que me corroe
no se acaba con la muerte.
 
 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Manlio Fabio Jurado Hernández.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 12.05.2017.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"General" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Manlio Fabio Jurado Hernández

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

EFÍMERA GLORIA - Manlio Fabio Jurado Hernández (General)
Flying home - Inge Hornisch (General)
Being interested - Inge Hoppe-Grabinger (Life)