Lion Kroeze

Dubbelspel

 
 
Endstra als informant
werd door
alle partijen
volledig bespeeld
en dit klopte
van geen kant.
 
Endstra op de hoogte
van vele
liquidaties
dit om
te voorkomen
was wat hij beoogde.
 
Endstra als tussenpersoon
voor de politie
en de criminelen
met de
gemaakte angst
als schijnvertoon.
 
Endstra vol met
eigen belang
voor zijn
vastgoedbedrijf
en kapitaal
het leek een goede zet.
 
Endstra zijn dubbelspel
leek niet
te lukken
want in mei 2004
ging hij
richting de hel.

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Lion Kroeze.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 02.11.2011.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Life" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Lion Kroeze

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Lichaamstaal - Lion Kroeze (Life)
Being interested - Inge Hoppe-Grabinger (Life)
Fin d´Octobre à Avignon - Rainer Tiemann (Loneliness)