Joel Fortunato Reyes Pérez

AL DOLOR EGOLATRA

Autor: JOEL FORTUNATO REYES PEREZ

Me duelen los mosaicos
De tu corazón silencio
Palpitando a fondo
¡Recordando...!
La fuente.

Me duelen los ocultos
De tu piel invisible
¡Flotando...!
Acobrada
Olvidando
¡La manzana!

Me duelen los cristales
De mi madera
¡Imposible!
Agitando Umbrales
Filtrando...
¡El vacío!

Me duelen, los relojes
De mi espacio
¡Encriptado!
Temblando... Transparencias
Rescatando...
¡La nada!

Me duelen, los templos...
De las plegarias, ladrones
Frustrados... Mis sueños
¡Ingenuas visiones!
Niño... ¡Frágil!
Desnudo

Dolor...
Trás dolor
El
Dolor...
¡Puro!

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Joel Fortunato Reyes Pérez.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 26.12.2010.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Philosophical" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Joel Fortunato Reyes Pérez

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Una Parola Suona - Joel Fortunato Reyes Pérez (Fantasy)
A special moment - Helga Edelsfeld (Philosophical)
RENAISSANCE - Mani Junio (General)