Iraultza Askerria

Tu cuerpo

Veladas piedras preciosas
por alas de mariposas.

Veladas piedras preciosas
por alas de mariposas.

Fresa aliñada de almíbar,
delicioso caramelo.

Seno blanco, blanco pecho,
pequeño pilar del cielo.

Redonda huella de arena
anclada en el paraíso.

Muro hecho de terciopelo
que esconde espigas de trigo.

Sexo, ¡ah, tú íntimo sexo!
Y mis besos en tu sexo.

Raíces que brotando de tu alma
suben mi pecho a besar mi garganta.

 

Iraultza Askerria

http://iraultzaaskerria.wordpress.com/

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Iraultza Askerria.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 19.09.2010.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Lyrics" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Iraultza Askerria

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Perdido - Iraultza Askerria (Lyrics)
Poppies - Inge Offermann (Thoughts)