Lion Kroeze

Michael Jackson

Is het niet ironisch,
elke liefdesrelatie van Michael was zuiver platonisch.
Zijn zaadcellen waren geen schot in de roos,
het was IVF waar hij voor koos.

Zijn blanke huid ging schuil in maagdelijkheid,
maar de medische industrie kende de realiteit.
Michael Jackson als kindsterretje geboren,
en als marketing strategie verloren.

In de ban van de verbrandingspijn,
werd hij gegrepen door een verslavend, pijnstillend medicijn.
Zijn wil kende niet de weg van kunnen,
er waren velen die hem het geluk niet gunnen.

De onderwerpen geld en voogdijschap,
het touwtrekken over het nalatenschap.
Roem maken over de rug van de dood,
die familie is ziekmakend en verkloot.

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Lion Kroeze.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 17.12.2009.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Life" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Lion Kroeze

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Vurig Enschede - Lion Kroeze (Life)
Candle of Time - Inge Hornisch (Life)
A new day - Adalbert Nagele (Everyday Life)