Lion Kroeze

Realisme

          Wat als je niet met een republikein mag praten over democratie.
Deze verenigde staten noemen zich een vrije natie.

De top van het kapitalisme
uit zicht van het realisme.
De Islam heeft het vertrouwen verloren
Amerika blaast te hoog van de toren.

Laten we dit opnieuw gebeuren,
en weer de doden betreuren..
Of halen we de angel uit de oorlog
verdelen de wereldmacht zonder bedrog.

Delen we het kapitalisme
met Plato's statenhiërarchie in optimisme.
Geven we Afrika een gouden verdrag,
zij zijn de gedupeerden van ons gedrag.

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Lion Kroeze.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 10.10.2009.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Politics & Society" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Lion Kroeze

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Het Stelletje - Lion Kroeze (Life)
Winter Day - Inge Hornisch (General)