Karl Wiener

La canzone dell'usignolo

 

Nel bosco notturno al chiaro di luna

il cantante cerca la sua fortuna.

Dai tramonti del sole alle aurore

l’uccello canta del suo amore.

Talvolta melodico con nostalgia,

pieno di dolce armonia,

lamentevole talvolta e singhiozzante

il canto giunge alla sua amante.

La canzone muove all’ascoltatore

l’animo e il cuore.

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Karl Wiener.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 24.09.2008.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Love & Romance" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl Wiener

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

L´esprit du temps - Karl Wiener (Life)
Promised man - Jutta Knubel (Love & Romance)
Being interested - Inge Hoppe-Grabinger (Life)