Antonio Justel Rodriguez

PORTION

 
... dans les hautes vagues de l'être,
- où l'esprit est vertèbre et lumière -
là je t'ai vu et entendu,
là;
… C'est arrivé la nuit où les oiseaux sont morts de froid ;
leurs cœurs se sont figés, leur souffle s'est figé,
et personne entre ses mains n'avait tenu la vie avec autant d'amour,
personne comme ça leurs temples,
son intuition,
personne, personne, comme ça, un tremblement ;
 … connaître ? te sentir et te voir,
le monde a été secoué au-delà de l'aube,
beaucoup plus;
à travers les faubourgs, et à la tombée de la nuit, gronde encore et brûle la foi de tes paroles.
***
Antonio Justel Rodriguez
https://www.oriondepanthoseas.
***
 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Antonio Justel Rodriguez.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 06.01.2022.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"General" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Antonio Justel Rodriguez

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Celebrar la vida - Antonio Justel Rodriguez (General)
Tounge-Twisters - Jutta Walker (General)
Rainy Day - Inge Offermann (Emotions)