Joel Fortunato Reyes Pérez

HORRÍSONO SOSIEGO... (((Neohermética)))

HORRÍSONO SOSIEGO
(((Neohermética)))

Óptimo, muero ausente por la piel
entre raíces las escasas trazas,
cuando se cierran pardos perales
y se agrietan espesos alfileres,
arriba y donde no creen.

El bosque de mi primavera,
cualquiera ignora y calcina,
el aire puntiagudo enorme,
allá triangular cisco
fermento extenuar precario,
instantáneamente exiguo,
estaba en el síncope artero.

Ayer, como dirás, permanezco aedo,
abstraído, protervo libre al fondo,
por opugnar ménsulas frío,
inverso encofrar remozado,
del desnudar pequeño. Lo viste
de mis pupilas arriesgada horma.

Ninguneado, irrelevante grabado,
grave pensé al ignoto idóneo
con algas algebráicas, insomne,
inútil, el viento asienta. Hoy
playa del corcho cuento rojo.
Empero arrojo ajos lejos,
del impulso lenticular.
 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Joel Fortunato Reyes Pérez.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 20.11.2017.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Experimental" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Joel Fortunato Reyes Pérez

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

NO RUEGO - Joel Fortunato Reyes Pérez (Experimental)
Candle of Time - Inge Hornisch (Life)