Manlio Fabio Jurado Hernández

PARA ESCRIBIR VERSOS

Para escribir versos vanos

Siempre Habrá un poeta que con la pluma

Entre las manos…..

Estará dispuesto a plasmar su pensamiento

Escribiendo verso a verso

Lo que no se atreve su voz

Y que esconde entre los labios…..

 

Para plasmar versos de amor

Habrá un poeta, que dé vida

Verso a verso a su pasión, a su desengaño,

A sus sentimientos de dolor….

 

Para plasmar versos de humor

Habrá un poeta que a través de sus letras

verso a verso, dé rienda suelta

a su ingenio, a su risa a su contento

 

Para escribir un poema a Dios

Deberá haber un poeta

Que en un sólo verso

Describa con su pluma ….

La Verdad……Su Palabra.

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Manlio Fabio Jurado Hernández.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 19.03.2017.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"General" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Manlio Fabio Jurado Hernández

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

INDUMENTARIA ALEGRE - Manlio Fabio Jurado Hernández (General)
Tounge-Twisters - Jutta Walker (General)
My Mirror - Paul Rudolf Uhl (Humour)