Patrice Faubert

Lactation

Rien ne vaut
Un sein en bouche
Contre toute angoisse
Pour faire passer la poisse
Avec ou sans lait
Cela panse toutes les plaies
Rien ne vaut
Un sein en bouche
Mais la femme, ne veut pas qu'on y touche
Sinon, c'est vilain, c'est louche
Rien ne vaut
Un sein en bouche
Dehors ou dans une couche
Rien ne vaut
Un sein que l'on mouche
Que dans sa bouche, l'on douche
C'est apaisant, c'est reposant
C'est le meilleur des médicaments
 
Patrice Faubert ( 1970 ) puète, peuète, pouète, paraphysicien ( http://patrice.faubert.over-blog.com/ ) Pat dit l'invité sur " hiway.fr "

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Patrice Faubert.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 25.10.2016.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Love & Romance" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Patrice Faubert

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Rodomonte - Patrice Faubert (Life)
What If - Johanna Döttelmayer (Love & Romance)
Good bye - Jutta Knubel (Emotions)