Sandra Mahr

Fratello mio

Ho 18 anni e sono appena diventata magiorenne..
Ma nessuno mai mi a detto,
che la vita e piena di difetto..
 
Sto girando attorno un mondo,
che non a neanche un fondo..
 
Ho lasciato indietro la mia famiglia,
che era la mia pianura nella vita..
 
Te fratello mio,
l'unico vero amico mio,
piango mentre ti scrivo io,
poche ore dopo averti perso..
 
Mi cade tutto l'universo !
 
Fa freddo e buio dentro di me,
fa freddo e buio senza di te..
 
Dividere una vita senza di te,
e come un cuore senza battido..
 
Farai sempre parte di me,
finche anch io ariverò un giorno da te.. 
 
Le parole senza avere un valore,
ma piene di dolore..
 
Maledetta guerra su questa terra !
Maledetti voi di avermi tolto lui !
 
Lui che per me era il mio eroe,
il mio cuore, amore e la vita mia.. 

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Sandra Mahr.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 12.04.2006.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"War & Peace" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Sandra Mahr

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Preghiera per mio figlio - Sandra Mahr (Emotions)
A special moment - Helga Edelsfeld (Philosophical)