Joel Fortunato Reyes Pérez

Al Obnubilarse


Al Obnubilarse
Autor:  JOEL FORTUNATO REYES PEREZ

Llovía la voz con sabor a danza
en el azul sonoro del tacto
una sonrisa obscura
un llanto brillante
tan profundo en lo alto
tan escarpado en lo liso

Al obnubilarse

Con el olor de los años
con el color de los sueños
¡ Oh, danza de la esperanza !
¡Oh, lanza de la tardanza !
una espuma espinosa

Al obnubilarse

​En la voz otoñal pestañeando
Sin el gastar neblinoso
Sin el pastar asombroso
Llovía y llovía, esa voz agridulce

Esa vez esa voz
Al sentirse pensando...

Al obnubilarse

Ennegrezco al nevar
el fuego al entibiarse
​la sonrisa vidriosa
la voz lluviosa
entre silencios sinuosos
entre recuerdos borrosos

Al obnubilarse

​Una vez al desvestirse la tarde
al empalidecer anocheciendo
​la espera lenta
la salida profunda
entre perfumes perdidos
entre nubladas alturas...

Llovía llovía, al obnubilarse.


Autor:  JOEL FORTUNATO REYES PEREZ



 

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Joel Fortunato Reyes Pérez.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 25.10.2015.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"General" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Joel Fortunato Reyes Pérez

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

SCHIJNBARE AFVAL - Joel Fortunato Reyes Pérez (Experimental)
Growth - Inge Hornisch (General)
Die Stadt an drei Flüssen - Paul Rudolf Uhl (Life)