Patrice Faubert

Une maîtresse vietnamienne

Elle n'avait pas de poils
A son intimité mignonne
Elle était toute pouponne
C'était une ravissante cochonne
Elle voulait que je la lime
Des heures durant
Pour atteindre les cimes
De mon pénis savant
Son vagin sécrétait des boissons
Dont j'étais le larron
Elle était ma bouteille
J'étais son bouchon
Elle était ma groseille
J'étais son goujon
Je la buvais
Je la remplissais
Elle vidait mes réservoirs
Et il n'y avait plus rien à boire
 

Patrice Faubert (2001) pouète, puète, peuète, paraphysicien ( http://patrice.faubert.over-blog.com/ ) Pat dit l'invité sur " hiway.fr "
 

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Patrice Faubert.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 11.02.2015.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Love & Romance" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Patrice Faubert

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

L'humain et les artilects suivi de Gloire au robot - Patrice Faubert (Experimental)
Silent Mood - Inge Hornisch (Love & Romance)
Late realization - Rainer Tiemann (Friendship)