Inge Hoppe-Grabinger

hubris




See this man? So weak and hollow,
no one there for him to follow,
burnt and broken
as a token,
as a token of his greed
and his  dipped-in venom seed,
hates himself to self-destruction,
is exposed to every suction,
needs  some love - a tiny potion
and a fraction of emotion,
cuts it off by evil words,
killing sympathy like birds,
feeding hubris like a fire,
wallowing in envious mire,
reeking of  his enemies' traces,
leaving nothing but torn mazes,
yet in prison: a mino(r) - taur ...
and moreover: what a boor!


l4. Juli 2o14

 

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Inge Hoppe-Grabinger.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 14.07.2014.

 

Die Autorin

 

Leserkommentare (1)

Inge Hoppe-Grabinger hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert.

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Emotions" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Inge Hoppe-Grabinger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

notions or emotions - Inge Hoppe-Grabinger (Humour)
Good bye - Jutta Knubel (Emotions)
Apocalypse now - Heino Suess (Sorrow)