Lourdes Pérez Nëel

LA MAR

Mar de olas feroces
ante ti estoy hoy, ausente,
perdida entre tus vaivenes,
a todo lo demás indiferente.
Mar de aguas cristalinas,
que olvidas tu bravura,
para besar llena de ternura,
las arenas de la orilla.
¡Qué sueño poder ser pez!
Vagar sin prisas,
en un mundo de colores,
descubrir las aguamarinas,
hundirme en las profundidades.
Hoy, hasta mí llega tu llamada,
como un murmullo sin palabras,
hoy se ha colmado mi mirada,
con tu luz y tu belleza.
Por eso quedé asombrada,
cuando el frescor de una lágrima,
me demostró que lloraba...
Y así supe, que el alma
no distingue de sensaciones,
lo mismo transforma en llanto,
alegrías que ...sinsabores.

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Lourdes Pérez Nëel.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 14.06.2010.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Emotions" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Lourdes Pérez Nëel

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

AMIGOS - Lourdes Pérez Nëel (Emotions)
Good bye - Jutta Knubel (Emotions)
A very unusual way.....🌠 - Ursula Rischanek (Love & Romance)