Mauricio Santiago Boulogne

EL COFRE DE LOS RECUERDOS


Un silencio me rodea mientras el sonido del 
papel hace presencia y tres personas más en este
ambiente concentrado en sus intereses están,
de pronto la música ambienta el lugar y sentado en un sofá con papel y lápiz que me acompañan a mi interna soledad,
a veces siento que una espada me atravesara y me robara la esencia,
siento como si desvaneciera mi espíritu y mi cuerpo lo saca del lugar y se lo lleva a un cofre que dice:
“RECUERDOS, NO ABRIR, SOLO GUARDAR”

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Mauricio Santiago Boulogne.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 12.07.2013.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Remembrance" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Mauricio Santiago Boulogne

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

EL POEMA - Mauricio Santiago Boulogne (Thoughts)
Boules d´argent - Rainer Tiemann (Remembrance)
Fin d´Octobre à Avignon - Rainer Tiemann (Loneliness)