Pat´on Castillo Rinaldi

dolor en el alma

Porque cuando el dolor es tan grande nos estremece el alma..el ultimo de nuestro rincon del cuerpo.. ese que arranca en lo profundo de nuestro ser..ahi,donde queremos que nadie llegue.. donde alberga nuestros sentimientos mas puros..es el ultimo cofre,donde la llave que lo abre,es indecifrable..infancia,afectos,familia,sueños.. donde no dejamos lugar para el dolor.. pero cuando te perdi..cruzaste todas las barreras..vulneraste mis cerrojos..desnudandome en la realidad..tan humano y fragil..pero me dejaste vivo..y solo pude contarlo..que el Amor nos da.. vida pero tambien muerte..antagonistas de la cruel lucha..Para sentir la importancia del dia a dia.

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Pat´on Castillo Rinaldi.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 31.03.2013.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Life" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Pat´on Castillo Rinaldi

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

A Long, Dry Season - William Vaudrain (Life)
Pushing It - William Vaudrain (General)