Maria Theresia

Discours face à la fin du monde 2012


Qui suis-je, d’où viens-je?
 
Ce sont des questions fondamentales  auxquelles on doit faire face durant notre vie.
 
Un vrai casse tête, cette énigme de notre provenance spirituelle.  Qui jamais sera capable de répondre à ces questions ?
 
Personne, j’en suis sûr. Pourtant, l’homme est éperonné par cet insaisissable désir de révéler tout les secrets du monde.
 
Comme ils me font pitié ces braves hommes, dotés d’un si grand esprit, dont ils ne tirent  guère avantage.
 
Ô pauvre race humaine, bientôt tu seras anéantie par ta propre astuce maligne.
 
Qui, enfin, veut payer les pots cassés avant que la dernière heure de la terre ait sonné ?
 On ne le saura jamais.

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Maria Theresia.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 31.12.2012.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Philosophical" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Maria Theresia

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

A special moment - Helga Edelsfeld (Philosophical)
Love song - Mani Junio (Valentine´s Day)