Antonio Pérez Ruiz

Colacao

Antes de que vuelva papá todo debe estar recogido. Y bajo la atenta mirada de su hermana empezó a doblar los cartones, a plegar las mantas, a recoger algún que otro papel y colillas tirados por el suelo, a dejar cuidadosamente apilado todo en un rincón de esa habitación acogedora que llegó a ser aquel cajero automático.
Fuera el frio se agudizaba; comenzó a nevar. El niño abrigó bien a su hermanita pequeña, le colocó su gorrito y su bufanda y, tras darle un beso en la frente, le dijo:
“No te preocupes, papá no tardará en traernos el desayuno.”

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Antonio Pérez Ruiz.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 08.12.2012.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Sorrow" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Antonio Pérez Ruiz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Siempre se puede encontrar otro momento - Antonio Pérez Ruiz (Love & Romance)
Pushing It - William Vaudrain (General)