Paul Rudolf Uhl

Impressioni

 

Appoggiato alla collina,
di una montagna ricca di boschi –
una torre di chiesa a punta,
un orologio di sole, un ruscello,
ambedue correndo,
case vecchie fatti di sassi,
balconi e spalliere di viti selvatiche.
 
Vicoli stretti in un duro contrasto di luce,
fontane ricreanti, diligenti e spumeggianti.
Nell´ aria chiara e soleggiata
Ondore di legno bruciato di vigna.
Dapertutto  cantine e osterie,
gente dritta e robusta,
che si gusta il vino con circospezione.
 
Inmezzo un paio di turisti timidi,
e di nascosto degli artisti delicati,
pitturando e poetando
pieni di  ospitalità per quelli,
che veramente sentono e vedono.
 
Questo è Magrè nella Bassa Atesina,
in un giorno di novembre
come abbiamo potuto viverlo.

 
                           P.U. 1981

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Paul Rudolf Uhl.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 16.11.2011.

 

Der Autor

 

Buch von Paul Rudolf Uhl:

cover

Ein Schelm von Paul Rudolf Uhl



„Ein Schelm“ umfasst 95 Gedichte auf 105 Seiten, Größe: 19,2 x 14,6 cm, Klebebindung, größtenteils farbig illustriert. Das Büchlein erscheint im Selbstverlag.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (6)

Alle Leserkommentare anzeigen!

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Travel Stories / My Home Country" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Paul Rudolf Uhl

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Die Stadt an drei Flüssen - Paul Rudolf Uhl (Life)
Poppies - Inge Hornisch (Thoughts)