Said Chourar

Le fils de l'assistance

 


Je suis le fils de l’assistance
Pas d’avenir et point de chance
Dans ce monde sans pitié
 
Les gens me le font savoir
Dans leurs yeux, je peux le voir
Pourquoi donc tant de cruauté ?
 
Je suis l’enfant d’une mère
D’un inconnu qui est mon père
Et vous ne pouvez en douter
 
Comme chacun, j’ai une âme
Qui se consume telle une flamme
A rechercher toute la vérité
 
Vous avez beau me médire
Et je continuerais à vous le dire
J’appartiens à votre société
 
 

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Said Chourar.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 27.10.2011.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Emotions" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Said Chourar

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Les clous - Said Chourar (Politics & Society)
Pour une fille - Rainer Tiemann (Emotions)
The Power of Darkness - Ramona Benouadah (Fantasy)