Vicente Gómez Quiles

Comienza el juego

El cielo se empapa con los primeros rayos.
Sin saber aún cómo, lloraba mi corazón dorado.
Fantástico y solidario caía por la ladera del cerro;
como una bola mágica de luz, rocé tu nido nostálgico.
 
Tengo los ojos inundados en el pinball del recuerdo.
A un lado, la fortaleza medieval recargando sueños.
De tanto tropezar por ti, en Santa María me volví blanco.
 
Confundido entre casas, coloreé otros corazones-astro.
Sedientos flotaban mis alegres gotas entre autos  
y unas ramas de olivo nos abrazaban, muy despacio.
                        . 

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Vicente Gómez Quiles.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 26.10.2011.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Remembrance" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Vicente Gómez Quiles

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

El transcurrir del tiempo - Vicente Gómez Quiles (Sorrow)
Boules d´argent - Rainer Tiemann (Remembrance)
Feelings...❤️ - Ursula Rischanek (Love & Romance)