Mauro Montacchiesi

…è l’aroma

Le tue dita di velluto

candide

indugiano

tra le mie arroventate.

Le nostre anime sussultano

è un’esplosione di stelle

è l’aroma di oceaniche

impetuose onde in tempesta!

Le nostre dita avvinghiate

i nostri corpi fusi

in un amplesso

divino

bestiale!

Lasci or le mie mani

son

le tue unghie

selvagge

feline

lame affilate

i miei denti

assetati

corsari diamanti!

 

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Mauro Montacchiesi.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 23.04.2011.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Love & Romance" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Mauro Montacchiesi

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

... il gemito di un usignolo - Mauro Montacchiesi (Love & Romance)
Promised man - Jutta Knubel (Love & Romance)
Winter Day - Inge Offermann (General)