Karl Wiener

Il fortunato e lo sfortunato

Se una macchia minaccia di rovinare la sua immagine,

il fortunato le dipinge una faccia sorridente

circondandola con un alone di raggi.

Lo sfortunato strappa l’immagine,

appallottola i brandelli,

li getta a terra

e li calpesta.

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Karl Wiener.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 11.11.2010.

 

Leserkommentare (2)

Alle Leserkommentare anzeigen!

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Philosophical" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Karl Wiener

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Contacto con los ojos - Karl Wiener (General)
A special moment - Helga Edelsfeld (Philosophical)
Love song - Mani Junio (Valentine´s Day)