Mauro Montacchiesi

Alla poesia

Poesia, che il sentimento dal puro cuor mi spargi come balsamo e fragranza. Poesia, che dall’amore sgorghi sibilando come freccia dall’arco. Poesia, unica purezza che dalla materia corrotta separi la mia anima e la irradi di bagliore. Poesia, sorgente inesauribile di calore, così contemplativa, così intensa. Poesia, conosco le tue forme, i tuoi segreti, la potenza tremenda ch’in seno rechi e la sacra armonia ch’effondi. Poesia, t’avverto come cielo, tra i cieli infiniti il più infinito. Poesia, lucente nel cuore del creato tu porta la mia anima. Poesia…

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Mauro Montacchiesi.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 23.09.2010.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"General" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Mauro Montacchiesi

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Proprio qui - Mauro Montacchiesi (General)
Winter Day - Inge Hornisch (General)
It is love... - Jutta Knubel (Love & Romance)