Iraultza Askerria

Queriendo olvidar

Confiné en un ropero tus vestidos
calciné en una hoguera mis memorias,
y aún sin importar por donde vaya
persígueme tu sombra.

¿Acaso tendré yo que recluirme
en lo más hondo de un baúl de ropa
y rezar para que hasta allí dentro
no llegue tu aureola?
 

Iraultza Askerria

http://iraultzaaskerria.wordpress.com/


 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Iraultza Askerria.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 18.08.2010.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Lyrics" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Iraultza Askerria

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Somos... - Iraultza Askerria (Lyrics)
Candle of Time - Inge Offermann (Life)