Lourdes Pérez Nëel

¿ALMAS GEMELAS?

Desde las profundidades del alma,
me llega el grito desgarrado,
de un amor que todos desprecian,
de un amor que es y no debiera ser.
Antes de conocerte y amarte,
todas las cosas estaban vacías,
pisoteadas, muertas antes de haber existido.
Vagaban entre tinieblas,
sin tener siquiera un nombre,
ajenas a mi vida y a mi muete.
Desde que te conozco, amor mío,
el cielo cierra sobre mí sus alas,
hasta mi pecho llega tu abrazo,
silencioso, tierno, ebrio de esperanzas.
Amor, ahuyentaste de mi cuerpo
los pájaros negros,
las telarañas del pasado,
se desvanecieron entre tus dedos.
No nos atamos con hilos sino con añoranzas,
como dos sombras, eternamente unidas
en un abrazo transparente,
sin promesas, sin deberes ni palabras...

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Lourdes Pérez Nëel.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 19.06.2010.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Marriage and Relationships" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Lourdes Pérez Nëel

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

EN MEMORIA DE MI TÍA MARÍA - Lourdes Pérez Nëel (Emotions)
Stars - Christiane Mielck-Retzdorff (Life)