Maurizio Lauriani

Sul bacio tuo muto

Ti ho ascoltato leggendo
labbra mute sul canto del vento

ho viaggiato nel tempo inverso
rapito nel volo dei tuoi occhi

ti ho scoperta tra i petali di un sogno
respirando ogni goccia del tuo profumo

tra le stelle ti ho inseguita sulle penombre
del ricamo del tuo richiamo

e sui battiti del cuore ti ho incontrato
danzando sulle vibrazioni dell'amore

ti leggo ogni giorno tra le righe finite
sfogliate tra le braccia di un'altra notte

solo con il silenzio rotto vuoi parlare di te
mentre compongo un mosaico di dettagli

dillo con parole tue, se lo vuoi
ma se puoi lasciami acceso quello sguardo

resterò sveglio tra le braccia del buio
disegnando i contorni sul bacio tuo muto. 

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Maurizio Lauriani.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 22.11.2009.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"General" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Maurizio Lauriani

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Chinese Garden - Inge Offermann (General)
Pour une fille - Rainer Tiemann (Emotions)