Dario Cavalieri

Tirar le somme

All’imbrunire dell’esistenza

l’unità carbonio s’interroga

 

Si scruta cercando risposte

Cercando tracce

 

Tracce di risultati,di segni,

che non siano solo del tempo che passa

della fine che incombe.

 

All’imbrunire della giornata vita

bisogna tirare le somme,

tracciare una linea

mettere ordine

tra le due facce di se stesso.

 

E come il dio egizio

Pesare il cuore con la piuma

 

Per essere certi

prima della fine

di avere il cuor leggero

per di poter finire

in pace con se stessi

 

E con quelli che si lascia qui

a combattere ancora.

 

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Dario Cavalieri.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 27.01.2009.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Philosophical" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Dario Cavalieri

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Nonno - Dario Cavalieri (Remembrance)
A special moment - Helga Edelsfeld (Philosophical)
A new day - Adalbert Nagele (Everyday Life)