Wendy C. Barton

Familiar

 
 
I pull you close enough to smell
you make me crazy, can't you tell?
 
We love because we want to
we can't love
because we have to
 
When it's dry at the source
it continues beating
with unsatiable force
 
I feel warm when I'm feeding
as I feel you pulsate
while you lay bleeding
 
I never lose the pleasure
of the familiar
especially, when done in measure
 
WCB 11/30/07-4/10/07

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Wendy C. Barton.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 26.04.2007.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Emotions" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Wendy C. Barton

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Traición - Wendy C. Barton (Lovegrief)
Rainy Day - Inge Offermann (Emotions)
SING NO SONG WITHOUT JOY (mit Uebersetzung) - Gabi Sicklinger (Everyday Life)