Rolph David

A Quiet Defiance!

The morning calls, but I remain,

In warmth and quiet, free from strain.

Birdsong drifts through restful air,

Yet rising seems a burdened dare.

 

Voices press with worldly cries,

“Get up, get out, pursue the prize.”

“Seize the day,” they sternly chide,

But here in peace, I will abide.

 

Outside, the dangers, tempers flare,

In bed, I find a gentler care.

Though chaos spreads on every side,

Here in this peace, I will reside.

 

Let the world demand its way,

In tranquil stillness, I will stay.

My gift to all, a silent choice,

To lie in peace, a muted voice.

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Rolph David.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 05.07.2024.

 
 

Leserkommentare (2)

Alle Leserkommentare anzeigen!

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel

Mehr aus der Kategorie "Alltag" (Gedichte in englischer Sprache)

Weitere Beiträge von Rolph David

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:


What Is The Sound Of One Hand Clapping? - A Limerick - Rolph David (Mysteriöses)
A new day - Adalbert Nagele (Alltag)
Silent Mood - Inge Offermann (Liebe & Romantik - Liebesgedichte)