Samantha Rhinow

Who I am

I'm the girl you know to be strong. I'm the girl who smiles, who laughs. But you know what? I hate it. I absolutely hate that girl. She's fake. She's just some mask, created by lies and fear, made of broken dreams and hurtful scars. I always pretend to be strong, to be brave. But I'm not. I'm scared as hell and I don't know how to stop it. Today someone told me to stop thinking that everybody hates me. But I can't stop that. Because I feel like that sometimes. And sadly, that will never change.
Because I'm the girl that's broken. I'm the monster they created-that I created. So if you think I'm an angel, then you don't know me. And if you believe my fake smiles, then you don't see me. Because thats not me. And it will never be me.
 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Samantha Rhinow.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 31.03.2021.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Emotions" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Samantha Rhinow

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

you say, you know me - Samantha Rhinow (Growing Up)
Love - Christina Dittwald (Emotions)
Apocalypse now - Heino Suess (Sorrow)