Simone Goertz

charon

Charon

 

How I found love on a plate of chrome

Some heliographic point of view

The period of exploitation

The period of suffering

 

Has took so long to reach the outer quarts

Flaring through foggy clouds

Like a heartbeat on its way to maintain life

 

Like a big ball of lost, grey thoughts and memories

Before that spot has encountered velocities

And atrocities of unsustainable matter

 

Homeland is only a word or an error

With undictated wishes and hopes

With an array of walls of interstellar dust

Death has no meaning here

 

Red nights and places

Bringer of compressed substances

In a position of meditative peace

But seeing questions ahead

 

There is a zero line of over 250 years

It would took to send a word or

To recognize the beauty among darkness

The openness among frames

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Simone Goertz.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 12.08.2019.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Psychological" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Simone Goertz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Stars - Simone Goertz (Philosophical)
The secret is ... - Inge Hoppe-Grabinger (Psychological)
that life is such a maze ... - Inge Hoppe-Grabinger (Emotions)