Kevin Salvador Delgado Vazquez

Mi piel.

Sentir el aire en mi piel me hace recordar, recordar me hace llorar y llorar no esta permitido. Llevo 20 años encerrado y no he envejecido ni 10 ,mi piel no se ve vieja, la oscuridad forma parte de ella. Hacer creer que mi mente aun funciona es lo mas complicado, pues a pesar de que aun escucho mis pensamientos, estos no fluyen, no producen sonido, como disparar un arma bajo el agua. Me pregunto si las voces a mi alrededor cambiaran mi vida, o si me guían por el camino correcto, me temo que el silencio es mi camino. La soledad es mi deseo pero el camino no me deja estar solo, ansió de compañía pero la compañía me hace desear la soledad.
 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Kevin Salvador Delgado Vazquez.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 29.07.2019.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"General" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Kevin Salvador Delgado Vazquez

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Pushing It - William Vaudrain (General)
El Tercer Secreto - Mercedes Torija Maíllo (Science-Fiction)