Manlio Fabio Jurado Hernández

NO ERA LO MISMO

NO ERA LO MISMO
GÉNERO: DRAMÁTICO.
Aunque su corazón latía ..
no era lo mismo....
El "cáncer" de la Depresión
la carcomía ....
Todos los días moría
en los vicios imprudente
ella ...se envolvìa
Así..... Solía huir
del mundo, de la vida
De su propia identidad
desconocía ......
Adoptando la irrealidad
su mente vagaba hacia
el abismo......
No era lo mismo ....
el corazón latente
y la vida ......ausente.___________________
 
Todos los derechos del anterior escrito
pertenecen a su autor Manlio Fabio Jurado Hernández(Fabio Papari)ha sido publicado en Poematrix.com
el 04/12/2017
 
 
 
 
 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Manlio Fabio Jurado Hernández.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 04.12.2017.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Drugs and Addiction" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Manlio Fabio Jurado Hernández

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

ESA SOMBRA... - Manlio Fabio Jurado Hernández (General)
Darkness of a way - Helga Edelsfeld (Thoughts)