Jürgen Skupniewski-Fernandez

Septiembre

Los colores de verano se desvanecen,

Tonos en pastel, vientos ligeros,

calmantes y refrescantes.

Verano y otoño,

que ahora están gestionando

el septiembre juntos

y dando forma al cambio.

 

Gansos salvajes arrastran,

su llamada en silencio,

recuerda el último dudador:

fuerte es la voluntad.

 

El suelo del bosque huele picante,

los aromas de sus frutos,

árboles, semillas caen,

son absorbidos,

preparados en suelos frondosos

para aspirar de nuevo,

a la luz en primavera,

y allanar el camino

para la nueva naturaleza.

 

Suavemente.

 

Sonríe.

Hormigueo en el estómago,

nos quiere decir:

no te preocupes, volveré.

Va a traer nueva vida,

conseguir existente,

manejar transitoria.

 

Alma suave yace,

respira profundamente el mar.

Las nubes se reflejan en el azul

ligeramente transfigurado.

Los colores de la naturaleza

frescura entra en mi corazón .

 

Sol, vientos ligeros

juegan con hojas de los árboles,

niños jugando en el pradera.

 

Tonos de la vida.

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Jürgen Skupniewski-Fernandez.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 01.09.2017.

 

Der Autor

 

Buch von Jürgen Skupniewski-Fernandez:

cover

Emotionale Welten von Jürgen Skupniewski-Fernandez



In den Gedichten hat der Autor das lyrische "Ich" durch ein vorwiegendes lyrisches "Du" bzw. "Wir" ersetzt, was eine kollektive Nähe zum Geschehenen hervorruft.
Die sehr eindrücklichen Beschreibungen leben von den vielen Metaphern und Vergleichen.
Eine klare und leicht verständliche Sprache sowie wohlgeformte Reime ermöglichen dem Leser einen guten Zugang zu den Gedichten.
Etwas für Lyrik-Liebhaber und jene, die gerne über das Leben philosophieren. Eine kleine poetische Reise, die den Leser zum Verweilen und zum Nachdenken über den Sinn des Lebens einlädt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Lyrics" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Jürgen Skupniewski-Fernandez

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Would love be without pain the birth of eternity? - Jürgen Skupniewski-Fernandez (Lyrics)
Good bye - Jutta Knubel (Emotions)