Julio Medina

Sediento de Dios

A tu casa he venido

a pedirte mi Señor

oigas tú mi ruego ahora

y me dejes beber

en la roca que brota

agua nueva vida.

 

Dame agua fresca de vida

Jehová, Dios poderoso

sáciame la sed del alma,

nutre a mi corazón

de ese líquido precioso.

 

Sediento de tu palabra

necesito tu eterno amor,

quítame esta sed que ata

me abrasa y me mata;

te ruego Señor.

 

Julio Medina

4 de mayo del 2017

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Julio Medina.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 26.05.2017.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Life" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Julio Medina

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

De mar adentro - Julio Medina (Emotions)
Die Stadt an drei Flüssen - Paul Rudolf Uhl (Life)
Silent Mood - Inge Hornisch (Love & Romance)