Manlio Fabio Jurado Hernández

EL HOMBRE DESNUDO

Despojándose de su vestidura
Todo lo que en su mundo se usa
Dejando ........el cuerpo desnudo
los pies descalzos.......
Despojándose de todo....
El Hombre Desnudo
Sin cremas, sin perfumes ..
ni afeites......renunciando a las
bondades del baño .....
El Hombre Desnudo...Sedentario
Dejando que el paso del tiempo
oxide y apeste el cuerpo..
oliendo a..caño.......
Quedando el cabello
con caspa...reseco, opaco
Los hongos invaden
las ingles, los pies , las manos....
Ahora los lleva en todo el cuerpo
¿ Y...las ideas brillantes, el genial cerebro,
los valores puros ....los nobles pensamientos...?
Nada importa.......
Es el hombre desnudo.......
Que se despojó de su envoltura
EL cuerpo Generó su peste ...
En verdad .......su locura.
 
 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Manlio Fabio Jurado Hernández.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 22.05.2017.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Philosophical" (Kurzgeschichten)

Weitere Beiträge von Manlio Fabio Jurado Hernández

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

SE VIENE LA NOCHE.. - Manlio Fabio Jurado Hernández (General)
El Tercer Secreto - Mercedes Torija Maíllo (Science-Fiction)