Annelie Kelch

Mona Lisa – avec traduction (mit Übersetzung)

Mona Lisa -

Portrait de la Renaissance:

Mme XY- non résolu , inconnu -

Les cheveux bruns, lisses;

les lèvres minces:

Votre madones!

 

Bien, elle sourit – mais son

sourire n'est pas mystérieux -

elle s'amuse bien sur quelque chose,

si je ne me trompe pas.

 

Elle pense:

'Qù est le paradis-terrestre?

A midi sonnant je me lèverai

et s'éclipsera moi.

Le monde est étrange -

ma vie: solitude sereine

loin des mystères.'

Le temps n' a pas temps pour nous.'


Mona Lisa

Porträt aus der Renaissance,

unbekannt, Fräulein XY-ungelöst,

braune Haare, schmale Lippen:

eure Madonna!

 

Gut, sie lächelt, aber ihr Lächeln

ist keineswegs geheimnisvoll;

sie amüsiert sich über irendetwas -

köstlich, wenn ich mich nicht irre.

 

Sie denkt:

'Wo mag es sein, das Paradies auf Erden?

Wenn es zu Mittag läutet,

werde ich aufstehen und

mich davonschleichen.

 

Mein Leben ist ruhige Einsamkeit,

ohne jedwedes Mysterium.

Die Zeit hat keine Zeit für uns.'

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Annelie Kelch.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 04.02.2017.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Thoughts" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Annelie Kelch

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

A la recherche du temps perdu ... - Annelie Kelch (Psychological)
Darkness of a way - Helga Edelsfeld (Thoughts)
Birds of Paradise - Inge Hornisch (General)