Jürgen Skupniewski-Fernandez

La magie du matin

Je me leve tout aujourd´hui.
La reine du matin du crépuscule
Ma baisé avec sa bouche rose.
Et Hélios dieux du soleil
Partage le rideau du nuages,
Tire ses rayons dorée
Sur la journée jeune.
Reflection sur le miroir du
Neige blanche.
Une souris verte, vente douce
A touché ma visage.
Ma laissé sa trace éclarée.
Quel beau souvenir porte
Cet matin, quelle belle
Aventure, mon cœur.

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Jürgen Skupniewski-Fernandez.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 02.02.2017.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Lyrics" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Jürgen Skupniewski-Fernandez

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Rossignole - Jürgen Skupniewski-Fernandez (Love & Romance)
The Power of Darkness - Ramona Benouadah (Fantasy)