Inge Hoppe-Grabinger

Sometimes the times are weird


Sometimes the times are weird.
You try to muddle through,
through what you always feared,
it came from space so blue.

Sometimes the times are dark.
You try to hide away,
from devil, wolf and shark.
You fear  you'll have to pay.

Sometimes the times are bright.
You simply don't know why.
There is a glorious light
that trembles high and shy.....

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Inge Hoppe-Grabinger.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 24.12.2016.

 

Die Autorin

 

Leserkommentare (1)

Inge Hoppe-Grabinger hat die Funktion für Leserkommentare deaktiviert.

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Everyday Life" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Inge Hoppe-Grabinger

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

grateful - Inge Hoppe-Grabinger (Humour)
SING NO SONG WITHOUT JOY (mit Uebersetzung) - Gabi Sicklinger (Everyday Life)
My Mirror - Paul Rudolf Uhl (Humour)