Irene Beddies

Soviet Poet





Soviet  Poet
                              
Nizametdin Achmetow,
                           
(who was kept in the GULAG for nearly 20 years)                              
 

The day he was set free
after eighteen years of prison and slavery
there was no joy
 nothing in which he could employ.
He merely felt empty.
 
 
Every moment he’d lived up to this day,
had with his health to pay
for the defeat of tempting resignation.
He’d written against his mind’s starvation.
Now he had nothing to say.
 
 
True – he at last had survived,
was no longer of freedom deprived.
Yet there was left no strong feeling.
To himself he was revealing
 he at his weakness connived.
 
 
For what he vehemently had fought,
what he had dreamt of and thought,
 today was no longer of weight,
caused no desire or hate.
He felt, he already forgot.
 
 
The long torturing years
 had killed his future and fears.
His life meanwhile had been lived by others.
Voices, no longer those of brothers
seemed meaningless noise  in his ears.
 
 
© I. Beddies


.

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Irene Beddies.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 04.10.2016.

 

Die Autorin

 

Buch von Irene Beddies:

cover

In Krollebolles Reich: Märchen von Irene Beddies



Irene Beddies hat in diesem Band ihre Märchen für Jugendliche und Erwachsene zusammengestellt.
Vom Drachen Alka lesen wir, von Feen, Prinzen und Prinzessinnen, von kleinen Wesen, aber auch von Dummlingen und ganz gewöhnlichen Menschen, denen ein wunderlicher Umstand zustößt.
In fernen Ländern begegnen dem Leser Paschas und Maharadschas. Ein Rabe wird sogar zum Rockstar.
Auch der Weihnachtsmann darf in dieser Gesellschaft nicht fehlen.

Mit einer Portion Ironie, aber auch mit Mitgefühl für die Unglücklichen, Verzauberten wird erzählt.

Möchtest Du Dein eigenes Buch hier vorstellen?
Weitere Infos!

Leserkommentare (1)

Alle Leserkommentare anzeigen!

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Psychological" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Irene Beddies

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Waiting - Irene Beddies (Loneliness)
The secret is ... - Inge Hoppe-Grabinger (Psychological)
Boules d´argent - Rainer Tiemann (Remembrance)