Diana Kappou

Huella

Huella,

profunda incisión

en el crudo lienzo

que  en encadenadas vibraciones

liberan y contienen

al  ser, que en ocasiones

regurgita  en pinceladas

la imperiosa realidad

que sus ojos no pueden negar

y que con inestable juicio

desborda los marcos y las normas

de la coherencia

creando así infinitos mundos.

DK.

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Diana Kappou.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 20.09.2016.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"General" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Diana Kappou

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

No queria... - Diana Kappou (General)
RENAISSANCE - Mani Junio (General)
A new day - Adalbert Nagele (Everyday Life)