Mauricio Santiago Boulogne

Añorándote




No nací para satisfacer favores
ni complacer amores
soy un ser de luz inexplicable prisionero
atrapado en la oscuridad hambrienta

Mis alas de ángel y demonio
cuerpo que reacciona con dualidad
necesito de compañía fuerte y suave
soledad condenada a seguirme
 
Indescifrable mente de vida y muerte
espero una bella caminante angelical
un camino sin rumbo obligado
una princesa blanca vestida de negro
 
Sentado en mi árbol sin hojas
mirando estrellas bajo la noche
suspirando por esa ave blanca
que me lleve a lo mas alto del firmamento.

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Mauricio Santiago Boulogne.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 11.11.2015.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Emotions" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Mauricio Santiago Boulogne

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

MELANCOLÍA OCULTA - Mauricio Santiago Boulogne (Sorrow)
Love - Christina Dittwald (Emotions)
RENAISSANCE - Mani Junio (General)