Mauricio Santiago Boulogne

EL POEMA




Mi vieja amiga de tantos años
perdona por no tocarte tiempo completo
extrañaba tus caricias y tus besos
que me llenan de inspiración y placer
sentirte como recorres el papel blanco
como te deslizas como lengua en mi cuerpo
dejando tu tinta de pasión impregnado
oh mi vieja amiga libérame del dolor
 
Quiero empezar de nuevo esta aventura
dejarme comer por tus letras dulces
saborear esos versos de canela y miel
acostarme con tu compañía cálida
soñar con tus palabras angelicales
despertarme con tu cuerpo blanco y puro
nunca dejando mi pensamiento vacío
 
Déjame regresar a mi pasado bello
tiempo que no importaba el tiempo mismo
llenarte de mis sentimientos mas puros
enviciarme con tus palabras hermosas
y morirme como poeta desconocido.
 

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Mauricio Santiago Boulogne.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 13.10.2015.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Thoughts" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Mauricio Santiago Boulogne

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

ALMA GUERRERA - Mauricio Santiago Boulogne (Growing Up)
Darkness of a way - Helga Edelsfeld (Thoughts)
Being interested - Inge Hoppe-Grabinger (Life)