Flavio Cruz

O enigma da vida


 
Um enigma é a vida,
a consciência de ser.
Uma
tortura que herdamos,
uma benção que não entendemos,
uma visão que nos cega,
uma liberdade que nos prende.
E
eu fico a pensar:
não
seria melhor ser uma borboleta?
Livre,
colorida, batendo as asas,
solta, delirante no ar?
Mas
depois penso também:
Se
ela pensasse, será que
ela iria querer ser como eu também?

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Flavio Cruz.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 23.05.2015.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Life" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Flavio Cruz

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Uma pedrinha - Flavio Cruz (General)
Being interested - Inge Hoppe-Grabinger (Life)
that life is such a maze ... - Inge Hoppe-Grabinger (Emotions)