Norman Möschter

sunday night

It was the first day of december
on a sunday afternoon.
It was cold outside,
up in the sky a waning moon,
up on the hill a lonely tree top
with a broken branch or two.
It was the first day of december
and I was waiting for you.

As you were walking past the mansion
of the old Mrs. Valentine,
I saw you stop for just a moment,
that made you look so very fine.
It made me gasp for just that moment
and made me hold my breath a while.
As you were passing the old mansion,
you showed the world your pretty smile.

It echoed ghostly through the alleys
and found its way to me as well.
You didn't know that I was watching
and I knew I wouldn't tell.
this memory will be my secret
I keep it with me, hold it tight,
it echoes ghostly through the alleys
of this december sunday night.

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Norman Möschter.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 15.05.2015.

 

Der Autor

 

Leserkommentare (1)

Alle Leserkommentare anzeigen!

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Emotions" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Norman Möschter

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

my promise - Norman Möschter (Loneliness)
Rainy Day - Inge Hornisch (Emotions)
Candle of Time - Inge Hornisch (Life)