Diego Salas Crespo

Detrás de los Secretos

Si tuviera que pagar todos mis secretos,
Esas palabras sin voz,
Esos actos tapados con el manto invisible;
Pasará también el gran cobrador
Y me mostrará su rostro,
Así como lo hizo con tantos pecadores,
Entonces veré por primera vez
La punta filosa de la guadaña,
Sin avisos, sin esperas;
Con sustos, con derretidas sorpresas,
Me daré cuenta que existe un final,
Un final para mí,
Y que no estaba más allá,
Ni como tantas veces quise,
Más acá,
Ni que sería tan gris aguado,
Tan esguince en el tobillo incurable.
Seguro sabré para entonces,
Que todo esto será mi culpa,
Que en algunos casos,
La balanza se equilibra,
O se rompe…
Entonces todo justamente se termina.

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Diego Salas Crespo.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 08.05.2015.

 

Leserkommentare (0)


Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"Thoughts" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Diego Salas Crespo

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

Creencias - Diego Salas Crespo (Philosophical)
Poppies - Inge Hornisch (Thoughts)
Le isole della pace (Übersetzung von Inseln der Ruhe) - Ursula Mori (Life)