Marlene Remen

B E L I E V E

So many tears, so many pain and so much hate, again and again.
When people die and children cry, what are the reasons, tell me wy ?

When you believe it will be true, here is the place for me, for you.
A place to live in peace together, no tears, no sorrows, no more, never.
When you believe it will be true, here is a place, for me and you.

A world of war, a world of fear, where is our hope, it isnt here.
Open your mind, open your eyes and dont believe so many lies.

Only with hope it can be true, here is a place, for me, for you.
A place to live in peace together, no lies, no war, please no more, never.
Only with hope it can be true, here is a place, for me and you.

The greatest gift is in your heart, keep searching for, dont give it up.
And with your hope, believe and love, can make the world a brandnew start.

When you will love, it must be true, here is a place, for me, for you.
A place to live in peace together, no tears, no sorrows, no more, never.
When you will love it must be true, here is the place, for me and you.



This poem is for all the hopeless peaple in the world.......


Copyright by  Marlene Remen
 

 

Alle Rechte an diesem Beitrag liegen beim Autoren. Der Beitrag wurde auf e-Stories.org vom Autor eingeschickt Marlene Remen.
Veröffentlicht auf e-Stories.org am 22.04.2015.

 

Leserkommentare (1)

Alle Leserkommentare anzeigen!

Deine Meinung:

Deine Meinung ist uns und den Autoren wichtig! Diese sollte jedoch sachlich sein und nicht die Autoren persönlich beleidigen. Wir behalten uns das Recht vor diese Einträge zu löschen! Dein Kommentar erscheint öffentlich auf der Homepage - Für private Kommentare sende eine Mail an den Autoren!

Navigation

Vorheriger Titel Nächster Titel


Beschwerde an die Redaktion

Autor: Änderungen kannst Du im Mitgliedsbereich vornehmen!

Mehr aus der Kategorie"War & Peace" (Gedichte)

Weitere Beiträge von Marlene Remen

Hat Dir dieser Beitrag gefallen?
Dann schau Dir doch mal diese Vorschläge an:

W i t h o u t y o u - Marlene Remen (Sorrow)
Darkness of a way - Helga Edelsfeld (Thoughts)